Jetzt buchen
29 Oktober 2020
30 Oktober 2020
1
Jetzt Buchen

Sehenswürdigkeiten

48.186542, 16.314192
Schloß Schönbrunn
Das Schloss Schönbrunn gehört zu den bedeutendsten und meistbesuchten Kulturgütern Österreichs. In der ehemaligen Sommerresidenz der Habsburger logierten einst Maria Theresia, Kaiser Franz Joseph, Kaiserin Elisabeth und Co. Das Schloss, der etwa 160h große Schlosspark, die Gloriette, als auch der älteste noch bestehende Zoo der Welt gehören zu den Hauptattraktionen Wiens.
48.207392, 16.394235
Hundertwasserhaus
Mit seiner bunten Fassade ist das Bauwerk von Friedensreich Hundertwasser eines der architektonischen Highlights der Stadt. Das eigentlich als Gemeindebau errichtete Wohnhaus zieht alljährlich zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt an.
48.191475, 16.380932
Schloss Belvedere
Das Schloss Belvedere in Wien ist eine für Prinz Eugen von Savoyen erbaute Schlossanlage. Das Obere Belvedere und das Untere Belvedere bilden mit der verbundenen Gartenanlage ein barockes Prachtstück Wiens. Zusammen mit der Geschichte des Schloss Belvedere, dem wundervollen Schlossgartens als auch den prunkvollen, barocken Gebäuden, ist das Schloss ein Must-See für Touristen, als auch für Einheimische.
48.207974, 16.3729
Stephansdom
Der Stephansdom, von den Wienerinnen und Wienern auch gerne "Steffl" genannt, ist ein römisch-katholischer Dom, der als Wahrzeichen Wiens gilt. Der Dom ist eines der wichtigsten gotischen Bauwerke Österreichs und ist das absolute Zentrum Wiens. Das weltberühmte Kulturgut bietet neben täglichen Gottesdiensten auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die Katakomben, die Türmerstube und die größte und berühmteste Glocke Österreichs, die „Pummerin“.
48.204594, 16.379398
Stadtpark
Der Stadtpark Wien ist mit einer Fläche von ca. 65.000 m², seit 1862 die größte Parkanlage der Stadt und ist bei den Wienerinnen und Wienern sehr beliebt. Der im englischen Landschaftsstil angelegte Park bietet viele Erholungsmöglichkeiten, Denkmäler und Skulpturen.
48.210348, 16.360997
Burgtheater
Das Burgtheater am Universitätsring in Wien ist ein österreichisches Bundestheater. Es gilt als eine der bedeutendsten Bühnen Europas und ist nach der Comédie-Française das zweitälteste europäische, sowie das größte deutschsprachige Sprechtheater.
48.20773, 16.366159
Spanische Hofreitschule
Die Spanische Hofreitschule ist die älteste Reitschule der Welt. Die Hofreitschule befindet sich im Michaelatrakt der Hofburg und ist einer der wichtigsten Orte zur Erhaltung der klassischen Reitkunst. Hier werden ausschließlich Lipizzaner ausgebildet.
48.200489, 16.372725
Musikverein
Der Wiener Musikverein ist ein sehr traditionsreiches Konzerthaus in Wien. In diesem Haus befindet sich der „Große Saal“ des Musikvereins, welcher an Pracht und Akustik kaum zu übertreffen ist. Hier findet alljährlich das berühmte Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker statt, welches in über 90 Ländern übertragen wird.
48.203274, 16.369243
Wiener Staatsoper
Die Wiener Staatsoper ist das „Erste Haus“ am Ring und eines der bekanntesten Opernhäuser der Welt. Rund 50 verschiedene Opern, Ballette, Konzerte und andere Werke werden hier pro Saison aufgeführt und getanzt. Weiters findet hier eines der wichtigsten Ereignisse statt, der alljährlich weltberühmte Opernball.
48.216727, 16.398029
Prater
Der Wiener Prater ist der älteste Vergnügungspark Europas und lockt mit über 250 Attraktionen jährlich viele Familien. Auch das Wiener Riesenrad ist hier zu finden, welches zu eines der Wiener Wahrzeichen zählt. Abenteuer, Tradition und Wiener Charme zugleich - kein anderer Ort versprüht so viel Energie und Lebensfreude wie der Wiener Prater.
48.211546, 16.383889
Urania
Die Urania ist ein Volksbildungshaus mit Sternenwarte und befindet sich am Wiener Donaukanal. Geplant wurde sie von Otto Wagners Schüler, Max Fabiani. 2003 wurde das Haus generalsaniert. Weiters beherbergt das wunderbare Jugenstil-Gebäude ein Lokal, ein Kino, eine Volkshochschule und ein Puppentheater.
48.210869, 16.357249
Rathaus
Das Wiener Rathaus ist der bedeutendste nichtkirchliche Bau Wiens und Amtssitz des Bürgermeisters. Es wurde im Jahr 1872 bis 1883 im neugotischen Stil errichtet und ist ein Bauwerk der Superlative: Rund 30 Millionen Ziegel und mehr als 40.000 Kubikmeter Naturstein wurden hier verbaut.
48.208946, 16.36788
Kohlmarkt
Der Kohlmarkt ist eine Einkaufsstraße, die sich vom Michaelerplatz bis zum Graben erstreckt. Mit der hohen Dichte an internationalen Modelabels und Juwelieren gilt er als „die Luxusmeile“ in Wien. Der Name „Kohlmarkt“ erinnert an den früheren Verkaufsplatz der Holzkohlenhändler und ist ein Verbindungsweg zwischen vielen Sehenswürdigkeiten in der Wiener Innenstadt.
48.202752, 16.346829
Hofburg
Die Wiener Hofburg ist einer der größten Palastkomplexe der Welt und war vom 13. Jahrhundert bis 1918 die Residenz der Habsburger. Seit Ende 1946 ist sie der Amtssitz des Österreichischen Bundespräsidenten. In ihr sind der größte Teil der Österreichischen Nationalbibliothek, sowie verschiedene Museen und das Bundesdenkmalamt untergebracht.
48.206261, 16.366895
Burggarten
Der Burggarten ist eine wunderschöne Parkanlage an der Wiener Ringstraße und wurde 1818/1819 für den botanisch interessierten Kaiser Franz I. als Privatgarten angelegt. Im Burggarten befinden sich zahlreiche Denkmäler, als auch das beliebte Palmenhaus.
48.214689, 16.365798
Parlament
Das Wiener Parlament wurde im griechisch-römischen Stil erbaut und befindet sich am Ring. Mit der Pallas Athene Statue in der Front zählt es zu eines der schönsten Gebäude der Stadt. Hier ist der Sitz der österreichischen Regierung.
48.204515, 16.360611
Kunsthistorisches & Naturhistorisches Museum
Das Kunsthistorische Museum befindet sich nahe der Hofburg und wurde vom Kaiserhaus für seine umfangreichen Sammlungen errichtet. Mit seiner Kollektion bedeutender Meisterwerke und der weltgrößten Bruegel-Sammlung zählt es heute zu den bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt. Gegenüber befindet sich das architektonische Spiegelbild des Kunsthistorischen Museums, das Naturhistorische Museum. Dieses lockt mit seiner Reise durch die Geschichte der Erde jährlich zahlreiche Besucher.
48.197862, 16.372256
Karlskirche
Die Karlskirche ist das letzte große Werk des barocken Stararchitekten Johann Bernhard Fischer von Erlach. Sie gehört zu einer der bedeutendsten barocken Kirchenbauten und zählt zu eines der bekanntesten Wahrzeichen Wiens.
48.204325, 16.368478
Albertina
Die Albertina ist ein bedeutendes Kunstmuseum mitten im Stadtzentrum. Sie beherbergt unter anderem eine der bedeutendsten grafischen Sammlungen der Welt. Der Name „Albertina“ bezieht sich auf Albert, den Schwiegersohn von Kaiserin Maria Theresia.
48.20265, 16.359142
Museumsquartier
Das Museums Quartier Wien, kurz MQ gehört zu den größten Kulturarealen der Welt. Es befindet sich am Rand der Altstadt, in den ehemaligen kaiserlichen Hofstallungen. Das Angebot ist sehr umfangreich und reicht von bildender bis zu darstellender Kunst, Architektur, Musik, Mode, Theater, Tanz, Literatur und Kinderkultur.